Congree-Schnittstelle

termXplorer

termXplorer als Terminologiedatenbank für Congree

Das Terminologieverwaltungssystem termXplorer dient der unternehmensweiten Abstimmung, Freigabe und Pflege von Terminologie.

Mithilfe von Congree lassen sich Inhalte direkt aus termXplorer in Ihrem Editor oder Redaktionssystem anzeigen. Die Anbindung von termXplorer an Congree geschieht auf Basis einer losen Kopplung (automatisierter Austausch von TBX-Dateien).

Die linguistische Congree-Sprachprüfung greift auf die in termXplorer hinterlegten Fachbegriffe zu und prüft Texte u. a. auf korrekte Terminologie-Verwendung. Sie gibt immer dann eine Terminologiemeldung aus, wenn der Autor eine in termXplorer hinterlegte Negativbenennung oder eine Variante der hinterlegten Positivbenennung verwendet. Linguistische Termvarianten als auch Flexionsformen werden automatisch erkannt, ohne dass diese in termXplorer gepflegt werden müssten.

Auf diese Weise kann die Verwendung der in termXplorer hinterlegten Terminologie editorunabhängig und somit unternehmensweit sichergestellt werden.

Zurück zur Übersicht

Softwarehersteller

termXplorer-Webseite

Seite teilen