Congree bringt linguistisch intelligente Suche auf den Markt

Congree erweitert seine Produktpalette um Congree Search. Congree Search ermöglicht Unternehmen eine effektivere und effizientere Suche nach Informationen.

In der heutigen Zeit, die geprägt ist von Digitalisierung und Wissensaufbau, verbringen wir viel Arbeitszeit mit der Suche nach Informationen. Doch oft erfolglos: Wenn uns das relevante Schlagwort fehlt oder uns ein Tippfehler unterläuft, scheitert die Suche.

Stefan Kreckwitz, CEO, sagt: „Nicht zu finden, was man sucht, ist reine Zeitverschwendung. Und nicht nur das: Ineffektive Suchen können einen negativen Einfluss auf Conversion haben. Sei es der Vertriebsleiter, der in seinem CRM die entscheidenden Informationen nicht findet und eine wichtige Verkaufschance verliert. Oder kundenseitig jemand, der auf der Website nicht findet, was er sucht, und dann zum Wettbewerber übergeht.“

Congree Search reichert Inhalte mit linguistischen Zusatzinformationen an, auf die während des Suchprozesses zugriffen werden kann. Aus diesem Grund ist Congree Search nicht mit einer Standardsuche zu vergleichen. Sie ist nicht nur robust gegenüber Tippfehlern, sondern kann es auch mit Benennungsvarianten und anderen sprachlichen Herausforderungen aufnehmen. Neben der linguistischen Intelligenz von Congree kommen in Congree Search auch statistische Algorithmen zum Tragen – so gewichtet das neue Congree-Produkt Suchtreffer u. a. nach dem Tf-idf-Maß.

Alle Informationen zu Congree Search finden Sie hier: https://www.congree.com/congree-search

Weitere News