Simplified Technical English – wie einfach ist es wirklich?

Viele international tätige Unternehmen, die Technische Dokumentation in englischer Sprache erstellen, möchten das Simplified Technical English (ASD-STE 100) verwenden – leider oft, ohne genau zu wissen, was diese redaktionelle Vorgabe bedeutet. In diesem Vortrag wird der Regelapparat näher erläutert. Abhängigkeiten der Regeln untereinander werden betrachtet und es wird auf die Notwendigkeit weiterer Ressourcen, wie z. B. Terminologie, eingegangen. Abschließend werden die Regeln im Hinblick auf ihre maschinelle Prüfbarkeit bewertet.

Referentin: Ursula Reuther

Präsentation abspielen

Mehr Wissen
Tags:
  • Congree
  • Wissen
  • Präsentation
  • Sprachprüfung