Terminologieaufbau mit linguistischer Intelligenz

Die korrekte und einheitliche Verwendung von Benennungen bietet zahlreiche Vorteile für Unternehmen. Aus diesem Grund widmen sich immer mehr Unternehmen dem Thema Terminologie. Doch was, wenn ein Unternehmen noch keinen einheitlichen Fachwortschatz hat?

„Unsere linguistischen Termextraktionsverfahren ermitteln zuerst einmal automatisch potenzielle Kandidaten für Ihre Terminologie. In den folgenden Verarbeitungsschritten werden Benennungen statistisch gewichtet und mit Metadaten versehen“, sagt Congree-CEO Stefan Kreckwitz.

Terminologieaufbau ist auch für Unternehmen relevant, die bereits über eine Terminologie verfügen. Wenn auf Basis neu hinzugekommener Dokumentbestände die Unternehmensterminologie erweitert werden soll, ist linguistische Terminologieextraktion ein lohnenswertes Verfahren.

Axel Theofilidis, Language Technology Developer, führt aus: „Besondere Synergien ergeben sich aus dem Zusammenspiel von Terminologieaufbau und Terminologiebereinigung. Durch eine automatische Terminologieevaluierung erlangen Unternehmen einen Überblick über die Qualität der extrahierten Benennungen. Sie können auf diese Weise sicherstellen, dass nur hochwertige Benennungen Einzug in die Terminologie finden.

Alle Informationen zur neuen Dienstleistung finden Sie hier: https://www.congree.com/dienstleistung/terminologieaufbau

Weitere News